KfW Studienkredit

KfW LogoDer KfW Studienkredit – ein Kredit der KfW Förderbank – wird gesondert für Studenten bereitgestellt. Hintergrund ist der Grundsatz, dass möglichst alles Studenten die Möglichkeit gegeben werden soll, ein Erststudium zu absolvieren. Der KfW Studienkredit wird mittlerweile seit über einem Jahrzehnt angeboten und wurde erstmals im April 2006 ins Leben gerufen.

Ziel und Hintergrund vom KfW Studienkredit

Das Ziel des KfW Studienkredits ist in erster Linie die Gesamtanzahl von Studenten an den Hochschulen zu erhöhen. Der Studienkredit richtet sich also im Wesentlichen an Abiturienten aus sozial schwächeren Familien, die ohne Fremdhilfe nicht in der Lage wären, ein Studium zu finanzieren. Die finanziellen Mittel sollen dabei ganz gezielt zur Lebensunterhaltung eingesetzt werden.

Im Gegensatz zum BAföG ist der KfW Studienkredit allerdings ein verzinstes Darlehen. Das aufgenommene Kapital muss in vollständiger Höhe nebst Verzinsung an das kreditgebende Institut (KfW Förderbank) zurückgezahlt werden. Vor diesem Hintergrund gilt es als Student genau in die Details des Kredites zu blicken und sich der Tatsache der notwendigen Rückzahlung bewusst zu machen.

Beim BAföG hingegen muss nur ein Teil des aufgenommenen Darlehens zurückgezahlt werden und dies in der Regel auch erst nach dem erfolgreichen Absolvieren des Studiums. Die Sinnhaftigkeit des KfW Studienkredits sollte vor diesem Hintergrund in jedem Fall individuell geprüft werden.

Vergabekriterien

Die Kriterien zur Vergabe des Kredits sind vergleichsweise human bis gering.

Eine Bonitätsprüfung samt Schufa sowie Sicherheiten werden nicht verlangt, lediglich eine etwaige Privatinsolvenz ist ein Ausschlusskriterium. Der Antragsteller darf ferner noch nicht das 44. Lebensjahr vollendet haben und muss aus Deutschland, der EU oder teilhabenden Bildungsländern stammen. Die jeweilige aktuelle Staatsbürgerschaft ist in diesem Zusammenhang das relevante Kriterium.

Aus- und Rückzahlungsmodalitäten

Der Zinssatz auf das gewährte Darlehen liegt aktuell bei etwa 3,33 Prozent, die monatliche Auszahlugsrate wird individuell vereinbart. Wichtig zu wissen ist, dass bereits ab der ersten Auszahlung die Zinsen abgezogen werden. Eine Stundung der Zinsen ist erst ab dem 6. Fachsemester möglich.

Ansonsten beginnt die Tilgung mit abgeschlossenem Studium, im Normalfall wird vor dem ersten Rückzahlungstag allerdings eine Karenzzeit als sogenannte „Rückzahlungsfreie Zeit“ gewährt. Diese beträgt in der Regel 6 bis 23 Monate. Als Tilgungsdauer werden seitens der KfW Förderbank maximal 25 Jahre gewährt.

Während des gesamten Studiums sind ständig Nachweise über erbrachte Leistungen zu erbringen. Nur so kann die dauerhafte Fortzahlung des Kredits gewährleistet werden. Die sofortige Rückzahlung des gesamten Kredits ist jederzeit möglich. In der Regel sind der 1.4 sowie der 1.10. eines jeden Jahres als Termine für Sondertilgungen festgelegt.

Zusammenfassung

Der KfW Studienkredit der KfW Förderbank ist eine Möglichkeit für junge Menschen, ein Studium zu ermöglichen.

Neben einigen Vorteilen gibt es aber auch diverse Nachteile, die beim Abschluss eines Kreditvertrages auf den Studenten zukommen. Die beschriebenen Details sollten für jeden Einzelnen bei der Entscheidungsfindung einfließen, um später böse Überraschungen zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.